#21 BFRBs: Wann wird eine Angewohnheit pathologisch?

Shownotes

In dieser Folge geht es darum, anhand welcher Kriterien man einschätzen kann, wann bestimmte körperbezogene repetitive Verhaltensweisen (z.B. Skin Picking, Nägelkauen, Haareausreißen) das "normale" Ausmaß übersteigen und einem pathologischen (krankhaften) Bereich zugeordnet werden können.

Außerdem gebe ich in der Folge nochmal einen kurzen Überblick, welche dieser Verhaltensweisen bzw. BFRBs (Body-Focused Repetitive Behaviors) es gibt und wie die Diagnosen Dermatillomanie und Trichotillomanie definiert sind.

Weitere Infos zu Skin Picking bzw. Dermatillomanie, Trichotillomanie, Nägelkauen und anderen BFRBs findest Du auf meiner Homepage:

www.skinpicking-trichotillomanie.de

Wenn Du Fragen, Ideen oder Wünsche für bestimmte Themen hast, schreib mir einfach gerne über meine Homepage oder auf Instagram unter:

https://www.instagram.com/bfrb.care/

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.